Was sollte man beim Kinderwagen kaufen beachten?

30. Juni 2015 | Von | Kategorie: Allgemein

Welcher Kinderwagen ist der richtige? Diese Frage stellen sich alle Eltern und eine Antwort darauf zu finden ist nicht ganz einfach. Die Handhabung unterwegs, bei der Fahrt mit öffentlichen Verkehrsmitteln, beim Einkauf, oder einfach nur beim Spaziergang durch die Fußgängerzone stellen viele verschiedene Anforderungen an dieses wichtige Gerät. Wer sich an folgende Checkliste hält, kann jedoch nicht viel falsch machen.

Bild 1: Buggy oder Kinderwagen, unverzichtbares Utensil bei der Kinderbetreuung

Bild 1: Buggy oder Kinderwagen, unverzichtbares Utensil bei der Kinderbetreuung

Kinderwagen Test und was sonst noch wichtig ist

Beim Kinderwagen kaufen gilt grundsätzlich: Jedes Modell, das in Frage kommt, muss einem gründlichen Buggy-Test unterzogen werden. Das ist wichtig, um herauszufinden, ob der Wagen die wichtigsten Anforderungen erfüllt und auch über einen längeren Zeitraum genutzt werden kann. Darüber hinaus sollten Eltern sich eine Checkliste zusammenstellen. Folgende Punkte müssen auf dieser unbedingt zu finden sein:

  • TÜV- und GS-Siegel vorhanden?
  • – Wie ist der Gesamteindruck des Wagens?
  • – Ist die Feststellbremse verlässlich?
  • – Lassen sich die Schiebegriffe verstellen?
  • – Ist das Material einfach zu reinigen?
  • – Sind die Stoffe atmungsaktiv?
  • – Bietet der Wagen Sicherheit und Komfort?
  • – Lässt sich der Wagen einfach zusammenklappen?

Von diesen Punkten einmal abgesehen, sollte beim Kinderwagen Test darauf geachtet werden, ob der Stoff chemische Gerüche aufweist. Falls ja, sollte zu einem anderen Modell gegriffen werden. Außerdem wichtig: Überprüfen, welche Stoffe verwendet wurden und ob diese unbedenklich sind. Weitere wichtige Informationen können über die Seite vom Buggy Test 2015 abgerufen werden.

Tipps für den Kinderwagen-Kauf

Wer obige Checkliste abgearbeitet hat, hat die meisten Stolperfallen bereits aus dem Weg geräumt. Dennoch gibt es einige Dinge, die zusätzlich noch beachtet werden müssen. So sollte geprüft werden, ob der Buggy überhaupt in den Kofferraum passt. Das lässt sich direkt vor Ort beim Babyfachmarkt erledigen und spart später eine Menge Stress.

Es sollte bedacht werden, dass neben dem Kinderwagen auch die Einkäufe und später bei der Fahrt in den Urlaub diverse Gepäckstücke im Kofferraum Platz finden müssen. Deshalb: Lieber etwas großzügiger planen und notfalls einen Zweitkinderwagen für Reisen, Einkäufe und ähnliche Situationen anschaffen.

Ein Faktor, der oftmals unterschätzt wird, ist das Gewicht. Der Kinderwagen sollte nicht zu schwer sein, da er täglich über Bordsteine gewuchtet und Treppen hinaufgetragen werden muss. Auch die Maße spielen hier eine Rolle, denn nicht jedes Treppenhaus und jeder Supermarkt ist für breite Buggys geschaffen.

Möglichst breit aufstellen

Eines ist klar: Beim Buggy-Test spielen viele individuelle Anforderungen eine Rolle. Aus diesem Grund ist es wichtig, sich möglichst breit aufzustellen und alle Informationsquellen zu nutzen. Wer eine Mutter mit Kinderwagen trifft, sollte sich nicht scheuen und nach den Stärken und Schwächen des Modells fragen. Wer bereits ein bestimmtes Modell ins Auge gefasst hat, kann sich in Foren über den Wagen informieren und Erfahrungsberichte studieren. Weiterhin sind auch Websites wie retro-kinderwagen-nostalgie.de eine gute Anlaufstelle, um hilfreiche Anregungen zu bekommen.

Zu guter Letzt: Der Preis. Eltern sollten hier natürlich nicht an der falschen Stelle sparen, doch handeln lohnt sich in jedem Fall. Gespart werden kann auch, wenn zusätzlich noch Zubehör wie etwa ein Fußsack oder Schirm mit dazu gekauft wird. Eine Alternative sind gebrauchte Kinderwägen, wobei hier darauf geachtet werden muss, dass die Bremsen noch funktionieren und der Wagen allgemein einen guten Eindruck macht. Ist das der Fall, können Eltern den Kinderwagen kaufen, ohne Bedenken zu haben.

Bildquelle:

Bild 1: © Dieter Schütz / pixelio.de
Was sollte man beim Kinderwagen kaufen beachten?: 1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars 5,00 von 5 Punkten, basieren auf 3 abgegebenen Stimmen.

Loading...

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren:

Schlagworte: , , ,

Schreibe einen Kommentar

Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.